Werftverein - Verein zur Erhaltung der historischen Flugwerft Schleissheim e.V.

wer wir sind...

1983, als bekannt wurde, dass eines ältesten Flugplatzgebäude in Deutschland einfach abgerissen und die Grundstücke anderweitig bebaut werden sollten, gründeten junge Enthusiasten den „Werftverein“.

Offiziell heißt er „Verein zur Erhaltung der historischen Flugwerft Oberschleißheim e.V.“. Dieses Ziel wurde am 30.07.1985 durch Beschluss des bayerischen Ministerrats erreicht, die historischen Bauten wurden erhalten, ja sogar um neue Hallen erweitert. Der Dank dafür gilt den beteiligten Politikern, dem Bund, dem Freistaat Bayern, der Messerschmitt Stiftung und dem persönlichen Engagement vieler weiterer Förderer.

In den wieder instand gesetzten sowie den neu dazugebauten Hallen der Flugwerft Oberschleißheim entstand neue Ausstellungsfläche für die Luftfahrtsammlung des Deutschen Museums München, dem dieses neue Museum, inklusive einer „gläsernen“ Werkstatt, angegliedert ist und von dem es auch betrieben wird.

Heute hat „Der Werftverein“ rund 150 Mitglieder – ein überregionaler Förderverein für die Erhaltung von kultur-historischen Werten aus der Geschichte des Flugzeugs und der Fliegerei.

 

was wir tun...

„Der Werftverein“ ist stolz, dass es seinen Bemühungen gelang, die historische Flugwerft in Oberschleißheim zu erhalten. An dem daraus entstandenem und immer beliebter werdenden Museum haben auch wir unseren Anteil. Heute sind wir engagiert in der historischen Forschung, in der Restaurierung von Flugmotoren, Segelflugzeugen und Flugzeugkomponenten, betreiben hierzu auch eine respektable Werkstatt, sammeln und konservieren.

 

Derzeit existieren vier selbstständige Arbeitskreise:

 

Ak Geschichte

Ak Geschichte

 

Erforschung der Geschichte des Flugplatzes Oberschleißheim, der deutschen und der bayerischen Fliegerei.

Meise Landung

Ak historische Segelflugzeuge

 

Restaurierung und aktiver Betrieb von historischen Segelflugzeugen. Dieser Bereich hat eine eigene LTB-Zulassung.

Ak Otto-Doppeldecker

Ak Otto-Doppeldecker

 

Bau und aktiver Betrieb einer flugfähigen Replik eines Otto-Schul-Doppeldeckers.

Ak Restaurierung

Ak Restaurierung

 

Konservierung, Erhalt und Restaurierung von Flugmotoren, Flugzeugen und sonstigem Fluggerät.

 

was wir wollen

 

es gilt heute zu sichern und zu bewahren, was morgen unwiederbringlich verloren wäre. Auch aufbereiten, darstellen, zeigen wollen wir und das Bewusstsein um die Leistungen und den Weg der Pioniere des Fliegens vertiefen. Bild- und Textdokumente, Filme, zeigeschichtliche Exponate sammeln wir, restaurieren sie, stellen sie aus. Eine große, gemeinnützige Aufgabe.

Wir wollen die Flugwerft Oberschleißheim weiterhin mit Leben erfüllen und noch attraktiver machen, durch Beistellung eigener Exponate und eigener Ausstellungen, durch gelegentlichen Oldtimersegelflugbetrieb, Veranstaltungen, Filmpräsentationen und kulturelle Aktivitäten.

Unser Hauptinteresse sehen wir in der Motivierung der Jugend für diese Ziele, nur so hat Traditionspflege eine Berechtigung. Manche unserer Spezialisten sind schon im Pensionistenalter – die gemeinsame Aufgabe hält sie jung, ihre Erfahrung geben sie weiter – bei der Restaurierungsarbeit, beim Aufspüren und Identifizieren historischer Zeitdokumente. Austausch, Diskussion und fachlicher Arbeit stehen im Vordergrund – Gesellschaftliches kommt nicht zu kurz.

Luftfahrt-Freunde treffen sich bei uns, beteiligen sich aktiv an unseren Arbeitskreisen, aber auch als förderndes Mitglied, als Spender und Gönner können Sie uns unterstützen.

Copyright © 2008 - Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved - Der Werftverein e.V.